• Zehntklässler der Felsenmeerschule besuchen Berlin

    Am Donnerstag, dem 13. Juni, hatten Schülerinnen und Schüler der Felsenmeerschule in Hemer die Gelegenheit, Einblicke in den Arbeitsalltag der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag sowie ihrer Mitarbeiterinnen im Bundestagsbüro zu erlangen.

  • Politikinteressierte aus dem Märkischen Kreis zu Gast in Berlin

    Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag nahmen rund 50 sozial engagierte sowie politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Märkischen Kreis in der vergangenen Woche an einer Reise nach Berlin teil.

  • Dagmar Freitag trifft I.E. Lolwah Al-Khater, Sprecherin des katarischen Außenministeriums

    In dieser Woche hat Dagmar Freitag die Sprecherin des katarischen Außenministeriums, I.E. Frau Lolwah Al-Khater, erneut zu einem Gespräch getroffen. Zunächst gab es einen regen Austausch zu aktuellen politischen Entwicklungen in der Region, den Gipfel in Mekka Ende Mai sowie die Beziehungen zwischen Katar und Deutschland.

  • Die Welt zu sich nach Hause einladen – Dagmar Freitag wirbt für Gastfamilienprogramm

    „Menschen begegnen Menschen – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe oder Religion.“ Das ist das Markenzeichen von internationalen Austauschprogrammen. „In Zeiten wie diesen, in denen nationalistische Tendenzen bis tief in unsere Gesellschaft hineinreichen, ist es umso wichtiger, Offenheit für unterschiedliche Perspektiven durch persönliche Begegnungen und Erfahrungen zu fördern“, so die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag.

  • Bund startet Förderprogramm für Kinos im ländlichen Raum

    Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag begrüßt, dass der Bund noch in diesem Jahr ein „Soforthilfeprogramm für Kinos im ländlichen Raum“ auflegt. Kinos in Gemeinden mit maximal 25.000 Einwohnern können sich für einen Zuschuss von bis zu 25.000 Euro bewerben.

  • Im Bundestag beschlossen: Mehr Geld für gesetzliche Betreuer

    Dazu erklärt die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag: „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld in intensiven Verhandlungen auf diesen Gesetzentwurf verständigt. Ich erwarte, dass der Bundesrat dem Gesetz jetzt zügig zustimmt. Die Zeit drängt, denn die finanzielle Lage der gesetzlichen Betreuung wurde seit geraumer Zeit immer kritischer. Betreuungsvereine aber begleiten, beraten und unterstützen ehrenamtliche Betreuer und stellen Vereinsbetreuer an und sind damit aus meiner Sicht unverzichtbar.“

  • Bis zu 237.000 Euro vom Bund für die Sanierung der Böhler Kirche

    Für die denkmalgerechte Sanierung der Böhler Kirche in Plettenberg stellt der Bund im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms VIII bis zu 237.000 Euro bereit. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am 8. Mai 2019 beschlossen. „Großartig! Nun kann endlich die dringend notwendige Sanierung des maroden Kirchendaches durchgeführt werden, um die Böhler Kirche vor weiteren Schäden zu schützen“, so die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag. Die Böhler Kirche inmitten von Plettenberg steht seit Januar 1986 unter Denkmalschutz und ist eine beliebte Tauf- und Traukirche. 

  • Ab 2. Mai für ein Stipendium in den USA bewerben!

    Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige und Auszubildende dazu auf, sich ab dem 2. Mai 2019 für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des Kongresses der Vereinigten Staaten und des Deutschen Bundestages 2020/2021 zu bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 13. September 2019.