• Besucher aus dem Märkischen Kreis treffen heimische Bundestagsabgeordnete

    Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag reisten rund 50 sozial engagierte und politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus den Städten ihres Wahlkreises vom 28. November bis 1. Dezember nach Berlin.

  • Persönliche Erklärung zur Änderung des Tierschutzgesetzes

    Der Deutsche Bundestag hat am 29.11.2018 in 2. und 3. Lesung über den Entwurf eines Vierten Gesetzes zur Änderung des Tierschutzgesetzes (Drucksache 19/5522) abgestimmt. Zu meinem Abstimmungsverhalten habe ich eine persönliche Erklärung abgegeben. Diese ist hier im Wortlaut nachzulesen:

  • Anmeldung zum Musterverfahren gegen VW jetzt in Erwägung ziehen

    Das Oberlandesgericht Braunschweig hat am 26. November das Klageregister zur Musterklage gegen Volkswagen eröffnet. Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag rät Betroffenen, sich zeitnah mit der Möglichkeit, dem Verfahren beizutreten, zu beschäftigen: „Bereits in zwei Monaten wird Bilanz gezogen. Bis dahin müssen sich mindestens 50 Verbraucherinnen und Verbraucher eingetragen haben.

  • Heimische Abgeordnete erkundigt sich nach Planungsstand der Intercity-Anbindung des Märkischen Kreises

    Die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag hat erneut bei der Deutschen Bahn Informationen zu der geplanten Inbetriebnahme der Intercity-Linie 34 angefordert. Die IC-Strecke soll auf dem Weg von Frankfurt am Main bis Norddeich Mole auch Altena, Iserlohn (Letmathe), Plettenberg und Werdohl mit Haltepunkten an den Fernverkehr anbinden.

  • 100-jähriges Jubiläum Frauenwahlrecht

    Vor genau 100 Jahren, am 12. November 1918, wurde in Deutschland das Wahlrecht reformiert, so dass auch Frauen das Recht zu wählen erhielten.

    Gemeinsam mit ihren sozialdemokratischen Kolleginnen aus der NRW-Landesgruppe nahm Dagmar Freitag das Jubiläum zum Anlass, diesen wichtigen Meilenstein in der Frauen- und Gleichstellungspolitik zu feiern und eines der 3 historischen Postkartenmotive zu präsentieren, die die SPD zu diesem besonderen Tag produziert hat.

  • Gedenkrede des Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier anlässlich des 9. Novembers

    Der 9. November ist bekanntlich ein sehr bedeutsames Datum für die Geschichte Deutschlands. Zu diesem Anlass fand eine Gedenkstunde im Deutschen Bundestag statt. In diesem Rahmen hat unser Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier eine sehr bewegende Gedenkrede gehalten.

    Seine Rede ist auch hier im Internet zu sehen.

  • Bis zu 101.000 Euro vom Bund für Stephanus-Kirche in Deilinghofen

    Für die denkmalgerechte Instandsetzung des Turmes der Stephanus-Kirche in Deilinghofen stellt der Bund bis zu 101.000 Euro im Rahmen des Denkmalschutz-Sonderprogramms VII bereit. Dies hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages am Donnerstagnachmittag beschlossen. Dazu die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag: 

  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: Dagmar Freitag ruft zur Teilnahme am Marie-Juchacz-Preis auf

    Vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland erstmals wählen und gewählt werden. Nach der ersten Wahl kamen die meisten weiblichen Abgeordneten aus den Reihen der SPD und die Sozialdemokratin Marie Juchacz war damals die erste Frau überhaupt, die in einem deutschen Parlament sprach.

Aktuelle Termine