Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag und der Duisburger Abgeordnete Mahmut Özdemir sprachen gestern gemeinsam zum Thema Politik in der Einwanderungsgesellschaft sowie über den von der SPD-Bundestagsfraktion vorgelegten Vorschlag für ein Einwanderungsgesetz.

Bei der gut besuchten Veranstaltung in Werdohl haben die beiden Bundestagsabgeordneten und die zahlreichen Gäste engagiert miteinander diskutiert.

Unter den Besuchern der Veranstaltung waren zahlreiche Personen aus dem Wahlkreis mit und ohne Migrationshintergrund, darunter auch Ehrenamtliche aus der Flüchtlingshilfe.