In der vergangenen Woche besuchte eine Gruppe der Katholischen Frauengemeinschaft St. Gertrudis aus Sümmern auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag den Deutschen Bundestag.

Die Besucherinnen nahmen während ihres Aufenthaltes im Deutschen Bundestag zunächst an einer Plenardebatte teil. Anschließend trafen sie „ihre Sümmeraner“ Abgeordnete Dagmar Freitag zu einem Gespräch in lockerer Atmosphäre. Schnell entwickelte sich eine lebhafte Debatte über eine Vielzahl von Themen: So sprachen sie u.a. über den Alltag der Abgeordneten in Berlin und im Wahlkreis, die Abläufe im Parlament sowie - das Thema lag ja geradezu auf der Hand - über die aktuelle Lage und die Zukunft der Großen Koalition.

Neben der angeregten Diskussion trugen besonders auch der strahlendblaue Himmel und die Vorfreude auf den anschließenden Besuch der Reichstagskuppel zur guten Stimmung der Gruppe bei.