Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag (SPD) hat Jasper Reidick (18) aus Iserlohn ein zweiwöchiges Schülerpraktikum in ihrem Berliner Abgeordnetenbüro absolviert.

Nach dem Praktikum steht für Jasper fest: Politik ist komplex und verlangt eine ganze Menge Arbeit. Zuvor hatte er als Schülersprecher an der Städtischen Gesamtschule Iserlohn erste Politikerfahrung sammeln können – Berlin war aus seiner Sicht aber noch einmal "eine ganz andere Liga". Von morgens bis abends arbeiten hier die Parlamentarier, unterstützt von ihren Büromitarbeitern. Das Arbeitspensum der Abgeordneten umfasst neben ihrer Teilnahme am Plenum beispielsweise auch zahlreiche Sitzungen, Fachgespräche, Interviews oder die Beantwortung von Bürgeranfragen – meistens bis in die späten Abendstunden.

Neben seiner Mitarbeit im Büro durfte Jasper auch an Gremiensitzungen zu den Bereichen Sport und Außenpolitik teilnehmen. Sein Fazit: "Es überrascht mich zu sehen, wie viele Menschen hier mitwirken und mitentscheiden. Sehr viel wichtige Arbeit, von der wir sonst nichts mitbekommen, findet im Hintergrund statt."