Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag hat Frederic Augustin im Anschluss an sein Bachelor-Studium drei Monate lang in ihrem Berliner Bundestagsbüro gearbeitet. Er befasste sich insbesondere mit aktuellen sport- und außenpolitischen Themen, beispielsweise mit der Fußball-WM 2022 in Katar und mit der Debatte rund um eSports.

"In meinem Studium der Europawissenschaft fehlte mir leider manchmal der praktische Bezug zur politischen Wirklichkeit. Die Arbeit im Abgeordnetenbüro von Dagmar Freitag hat mir sehr spannende Einblicke in den Politikbetrieb ermöglicht und gezeigt, wieviel Arbeit in politischen Prozessen steckt", so Frederic begeistert.

Frederic Augustin bereitete Termine vor und nahm an Sitzungen der Arbeitsgruppen Außen- und Sportpolitik, Bundestagsausschusssitzungen, Plenardebatten sowie an Fachgesprächen teil. So erhielt er einen Blick hinter die Kulissen des Parlamentsbetriebs auf die Entwicklung aktueller Politikthemen. Neben seiner Mitarbeit im Abgeordnetenbüro konnte Frederic auch an zahlreichen Events im Bundestag und in Berlin teilnehmen. Sein größtes Highlight: Der ehemalige Vorsitzende der FIFA-Ethikkommission, Hans-Joachim Eckert, besuchte den Sportausschuss und berichtete den Abgeordneten über den Reformprozess bei der FIFA.