Am Montag besuchte die aktuelle Streitschlichtergruppe der Hönnequell-Schule in Neuenrade die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag in Berlin.

Nach dem Informationsvortrag traf die Abgeordnete die Schülerinnen und Schüler zu einem einstündigen Gespräch im Reichstagsgebäude.
Neben dem persönlichen Werdegang der Bundestagsabgeordneten interessierten sich die Jugendlichen vor allem für die sogenannten Uploadfilter, die "Fridays for Future"-Bewegung und die aktuelle Diskussion über das Thema Organspende.
Einmal mehr wies Dagmar Freitag eindringlich auf die Bedeutung unserer freiheitlichen Demokratie hin und forderte die zukünftig wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler auf, ihr Stimmrecht zu nutzen und sich an Wahlen zu beteiligen.

Nach dem Gespräch besichtigte die Neuenrade Gruppe die Kuppel des Reichstagsgebäudes. Zum Abschluss stärkten sich die Jugendlichen im Besucherrestaurant, bevor sie zu weiteren Programmpunkten in Berlin aufbrachen.