• Reichstagsgebäude
    Reichstagsgebäude

    Berlin

  • AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion
    AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

    (c) Auswärtiges Amt

  • Blick auf die Spree
    Blick auf die Spree

    Berlin

Berlin

Am Dienstag den 23. September 2014 besuchten Mitglieder der Mendener St. Hubertus Schützenfamilie die Abgeordnete Dagmar Freitag im Bundestag.

Schnell kam es zu einer lebhaften Diskussion über Themen wie die Mütterrente, das Internationale Parlaments-Stipendium und das Tastmodell des Reichstagsgebäudes.

Dagmar Freitag stand am Donnerstag, 11.9.2014, den aktuellen Praktikantinnen und Praktikanten der SPD-Bundestagsfraktion für eine einstündige Diskussion über Sportpolitik zur Verfügung. Im Rahmen des Praktikantenprogrammes der Fraktionen werden auch immer wieder Gesprächsrunden mit Fachpolitikern angeboten.

fallback image

Der Deutsche Bundestag ist grundsätzlich barrierefrei. Das Reichstagsgebäude ist für Rollstuhlfahrer über Rampen und zusätzlich über den extra dafür präparierten Behinderteneingang West C am Platz der Republik zugänglich. Auch die parlamentshistorische Ausstellung "Wege - Irrwege - Umwege" des Bundestages im Deutschen Dom am Berliner Gendarmenmarkt ist barrierefrei. Bei Bedarf werden leihweise Rollstühle zur Verfügung gestellt. Rollstuhltauglich sind auch die drei übrigen Eingänge ins Reichstagsgebäude (Ost am Ebertplatz, Nord an der Paul-Löbe-Allee und Süd an der Scheidemannstraße).

fallback image

Für die Internetseite des Deutschen Bundestages hat der Journalist Götz Hausding ein Interview mit Dagmar Freitag geführt (Quelle: www.bundestag.de):

fallback image

Der Versand der schriftlichen Bescheinigung über die Rentensteigerung zum 1. Juli – 2,53 Prozent im Osten und 1,67 Prozent im Westen - hat seit kurzem begonnen und wird noch bis Ende Juli dauern. Wichtig: In diesen Rentenanpassungsmitteilungen ist die Mütterrente noch nicht enthalten.

Am 24. Juni 2014 trafen sich Dagmar Freitag in ihrer Funktion als Vorsitzende der Parlamentariergruppe SADC-Staaten und der Botschafter Namibias in Deutschland, Neville Gertze, zu einem Gedankenaustausch im Bundestag.

Die SADC ist eine Entwicklungsgemeinschaft von 15 Staaten im südlichen Afrika, zu der unter anderem Südafrika und auch Namibia gehören. Botschafter Gertze ist Sprecher der 15 entsprechenden Botschafter in Deutschland.