• Reichstagsgebäude
    Reichstagsgebäude

    Berlin

  • AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion
    AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

    (c) Auswärtiges Amt

  • Blick auf die Spree
    Blick auf die Spree

    Berlin

Berlin

Aus Menden kamen kürzlich knapp 50 Schülerinnen und Schüler in den Bundestag, um Dagmar Freitag MdB zu treffen und das Zentrum der Bundespolitik kennenzulernen. Die Jugendlichen besprachen mit der Abgeordneten ihres Wahlkreises die unterschiedlichsten Themen: von der Debatte um CETA und TTIP über Cannabislegalisierung und die Lage in Syrien bis hin zur Zukunft der EU und der Situation der Medien in Deutschland. „Bei so vielen Themenfeldern und Fragen ist die Zeit dann doch recht kurz, um alles ausführlich zu erörtern. Aber es war mir eine Freude, mit so aufmerksamen und interessierten jungen Menschen zu diskutieren.“ 

Diese Woche besuchte die Klasse 10 der Hönnequell-Schule in Neuenrade die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag in Berlin. Von der ausführlichen Führung durch den Bundestag schon mit vielen Informationen versehen, trafen die Schülerinnen und Schüler die Politikerin, um von ihr einen Einblick in den Alltag und die Aufgaben einer Abgeordneten zu bekommen.

Kürzlich besuchte auch die Klasse 10 der Realschule Plettenberg Berlin und den Bundestag. Vor dem Informationsvortrag begrüßte Dagmar Freitag die Schülerinnen und Schüler persönlich und freute sich über das Interesse am politischen Geschehen in der Hauptstadt . „Es ist wichtig, dass junge Menschen eine Grundidee vom Funktionieren unserer Gesellschaft und Demokratie bekommen.

Der Leistungskurs Geschichte des Woeste-Gymnasiums Hemer traf kürzlich im Rahmen seiner Berlinfahrt zu einem Gespräch mit der heimischen Abgeordneten Dagmar Freitag zusammen. Die Schülerinnen und Schüler brachten zahlreiche Fragen an die Politikerin mit. Dagmar Freitag war begeistert: „Es macht wirklich viel Freude, mit so interessierten und gut vorbereiteten jungen Menschen über Politik zu diskutieren. Da die eine Stunde viel zu kurz war, um alle Themen anzusprechen, freue ich mich auf ein Wiedersehen im November.“ Dann wird die Abgeordnete die Gruppe noch einmal in Hemer treffen.

(Foto: BPA)

In der vergangenen Woche konnte die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag 50 ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis in Berlin persönlich in Empfang nehmen. Die Gäste kamen im Rahmen einer Fahrt des Bundespresseamtes (BPA) in die Hauptstadt.

Gestern besuchte eine Gruppe der Realschule Balve die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag in Berlin. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich mit ihren Fragen zu unterschiedlichen Themen bestens vorbereitet - so machen Diskussionen mit jungen Menschen richtig Spaß! Es entwickelte sich somit ein munteres Gespräch über TTIP, den US-Wahlkampf, Sportpolitik, Doping und das Wahlrecht in Deutschland. Auch zum persönlichen Werdegang der Politikerin und ehemaligen Lehrerin hatten die jungen Menschen Fragen, die ausführlich beantwortet wurden.