• Reichstagsgebäude
    Reichstagsgebäude

    Berlin

  • AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion
    AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

    (c) Auswärtiges Amt

  • Blick auf die Spree
    Blick auf die Spree

    Berlin

Berlin

fallback image

Der Gedenk- und Erinnerungsort für die Opfer des terroristischen Anschlags während der Olympischen Sommerspiele 1972 in München nimmt Konturen an. Der Bund beteiligt sich mit 350.000 Euro an den Gesamtkosten von rund 1,7 Millionen Euro. Die Mittel bewilligte der Haushaltsausschuss des Bundestages auf Antrag der Koalitionsparteien.

Auf Einladung von Dagmar Freitag konnten rund 50 Ehrenamtliche aus dem gesamten Märkischen Kreis II vom 7. bis 10. Mai 2014 an einer Informationsreise des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung  nach Berlin teilnehmen.

Am Dienstag, dem 06.05.2014, besuchte der Ortsverein Werdohl des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) den Bundestag auf Einladung von Dagmar Freitag.

Die Gruppe setzte sich aus mehreren Gemeinden und Städten des Wahlkreises zusammen. Zum Besuch im Bundestag zählte unter anderem ein Gespräch mit Dagmar Freitag.

fallback image

Monika Staab ist die Hauptgewinnerin der Initiative "Deutscher Fußball-Botschafter". Die 55-Jährige hat in 68 Ländern Frauen ermutigt, Sport zu treiben - und damit Selbstvertrauen gegen Unterdrückung zu gewinnen.

fallback image

Ab sofort bietet der Deutsche Bundestag im Internet Informationen in Gebärdensprache an. Das neue Angebot ermöglicht schwerhörigen und gehörlosen Menschen, sich mittels Gebärdensprachfilmen über die Arbeit des Parlaments zu informieren. Insgesamt werden zwölf Themenbereiche in deutscher Gebärdensprache (DGS) im Videofilm dargestellt. Eine Untertitelung der Filme kann wahlweise an- oder abgeschaltet werden. Ein Logo weist auf die Einhaltung der DGS-Standards hin.

fallback image

Die Nazis haben ihren Traum vom Gold zerstört und der Schmerz darüber sitzt noch heute tief: Obwohl Gretel Bergmann die beste deutsche Hochspringern war, durfte sie 1936 nicht bei den Olympischen Spielen in Berlin starten - weil sie Jüdin ist. Ein Jahr später emigrierte Bergmann in die USA. Nun feierte sie in New York ihren 100. Geburtstag.