• Reichstagsgebäude
    Reichstagsgebäude

    Berlin

  • AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion
    AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

    (c) Auswärtiges Amt

  • Blick auf die Spree
    Blick auf die Spree

    Berlin

Berlin

Auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag reisten rund 50 sozial engagierte und politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus den Städten ihres Wahlkreises vom 28. November bis 1. Dezember nach Berlin.

Der Deutsche Bundestag hat am 29.11.2018 in 2. und 3. Lesung über den Entwurf eines Vierten Gesetzes zur Änderung des Tierschutzgesetzes (Drucksache 19/5522) abgestimmt. Zu meinem Abstimmungsverhalten habe ich eine persönliche Erklärung abgegeben. Diese ist hier im Wortlaut nachzulesen:

Vor genau 100 Jahren, am 12. November 1918, wurde in Deutschland das Wahlrecht reformiert, so dass auch Frauen das Recht zu wählen erhielten.

Gemeinsam mit ihren sozialdemokratischen Kolleginnen aus der NRW-Landesgruppe nahm Dagmar Freitag das Jubiläum zum Anlass, diesen wichtigen Meilenstein in der Frauen- und Gleichstellungspolitik zu feiern und eines der 3 historischen Postkartenmotive zu präsentieren, die die SPD zu diesem besonderen Tag produziert hat.

Der 9. November ist bekanntlich ein sehr bedeutsames Datum für die Geschichte Deutschlands. Zu diesem Anlass fand eine Gedenkstunde im Deutschen Bundestag statt. In diesem Rahmen hat unser Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier eine sehr bewegende Gedenkrede gehalten.

Seine Rede ist auch hier im Internet zu sehen.

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft Bürgerinnen und Bürger im Märkischen Kreis auf, sich für die Teilnahme an der ganztätigen „Bürgerwerkstatt Außenpolitik“ im Auswärtigen Amt in Berlin am 7. Dezember 2018 zu bewerben.

In der vergangenen Woche besuchte eine Gruppe der Katholischen Frauengemeinschaft St. Gertrudis aus Sümmern auf Einladung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag den Deutschen Bundestag.