• Schützenumzug
    Schützenumzug

    Iserlohn

  • Textilcollage aus dem Wahlkreis
    Textilcollage aus dem Wahlkreis

    im Berliner Büro

  • Vor dem Alten Rathaus
    Vor dem Alten Rathaus

    Menden

Presse

fallback image

Aufgrund zahlreicher Anfragen per Mail und im persönlichen Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern aus ihrem Wahlkreis erklärt die Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag zur Bundestagsdebatte zum Thema Strafbarkeit der Abgeordnetenbestechung am Freitag, den 26. April 2013:

fallback image

Der Antrag der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, ein eigenes NPD-Verbotsverfahren durch den Bundestag einzuleiten, wurde heute mit der Mehrheit der Stimmen aus der Koalition abgelehnt.

Hierzu erklärt die Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag:

fallback image

Der Anteil von Frauen in Führungspositionen verharrt in Deutschland auf einem niedrigen Niveau. Freiwillige Vereinbarungen haben nicht zu einer Steigerung des Frauenanteils in Führungspositionen geführt – daher nun die jetzige Diskussion um die Einführung einer verbindlichen Quote. Eines vorweg: Eine Quote ist kein Allheilmittel, und eines muss auch klar sein: Qualifikation, Ausbildung und Befähigung sind selbstverständliche Voraussetzungen für die Besetzung einer Position. Dies gilt für Männer und Frauen. Eine Quote sollte für Gleichberechtigung stehen, nicht für Bevorteilung.

fallback image

Am vergangenen Wochenende fand ein Relaunch der Homepage von Dagmar Freitag statt. Die erneuerte Homepage ist optisch moderner und übersichtlicher gestaltet. Farblich orientiert sie sich am neuen "SPD-Lila“.

Darüber hinaus gibt es auch seit Ende Februar eine offizielle Facebook-Seite der Abgeordneten, passend zum anstehenden Bundestagswahlkampf unter dem Namen "erststimmedagmarfreitag“ zu finden (übrigens auch ohne eigenen Facebook-Account).