• Schützenumzug
    Schützenumzug

    Iserlohn

  • Textilcollage aus dem Wahlkreis
    Textilcollage aus dem Wahlkreis

    im Berliner Büro

  • Vor dem Alten Rathaus
    Vor dem Alten Rathaus

    Menden

Presse

Vom 17.-19.10.2018 fanden auf Einladung der SPD-Bundestagsfraktion die Jugendpressetage in Berlin statt. Der Mendener Jan Kaltenbach berichtet über seine Teilnahme:

"Ich hatte das große Glück, durch Frau Freitag zu den Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion eingeladen zu werden. Das Event erstreckte sich über zwei Tage, vom 17. bis 19. Oktober, und war voll mit informativen und eindrucksvollen Aktivitäten. 

Meine persönlichen Highlights waren zum einen eine Pressekonferenz mit Andrea Nahles, da man – auch wenn man nicht mit jeder ihrer Ansichten einverstanden war – offen und frei mit ihr reden konnte. Das Ergebnis dieser Offenheit war, dass allen Teilnehmern sowohl kritische als auch persönliche Fragen ausführlich beantwortet wurden. Und zum anderen der Besuch einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages. Ich war sehr beeindruckt von vielen Rednern verschiedener Fraktionen zum Thema Religionsfreiheit, ein grundlegendes und menschenrechtlich wichtiges Thema; allerdings auch sehr schockiert von der Hetze und dem Verhalten, das von der AfD-Fraktion im Bundestag an den Tag gelegt wurde.

Aber auch die anderen Programmpunkte, wie beispielsweise der Besuch des RTL-Hauptstadtstudios oder das Gespräch mit verschiedenen Abgeordneten, waren einmalige Erlebnisse. Die enttäuschte Stimmung vieler Abgeordneter angesichts der Wahlergebnisse in Bayern war deutlich spürbar, dennoch wurde jede unserer Fragen geduldig und offen beantwortet.

Alles in allem war es eine eindrucksvolle Veranstaltung für junge politikinteressierte Menschen, um die Abläufe in Berlin und die Arbeit im Bundestag besser zu verstehen: ein gelungenes Event und eine tolle Aktion. Ein großes Dankeschön meinerseits gilt der SPD-Bundestagsfraktion und Frau Freitag, die dieses tolle Erlebnis für mich möglich gemacht haben."