• Schützenumzug
    Schützenumzug

    Iserlohn

  • Textilcollage aus dem Wahlkreis
    Textilcollage aus dem Wahlkreis

    im Berliner Büro

  • Vor dem Alten Rathaus
    Vor dem Alten Rathaus

    Menden

Presse

Gute Nachrichten für alle Menschen, die sich ehrenamtlich beim Bundesfreiwilligendienst engagieren wollen: Das Technische Hilfswerk (THW) bietet ab Herbst 2019 jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienst-Plätze an.

Dagmar Freitag: „Ich freue mich, dass die Große Koalition auf Initiative der SPD Ende 2018 eine finanzielle Erhöhung für die Kampagne zur Nachwuchsförderung (3 Mio. Euro) beim THW beschlossen hat. Der Bundesfreiwilligendienst ermöglicht es Menschen in unserer Gesellschaft, während ihres einjährigen Engagements neue Perspektiven zu entdecken, sich weiter zu qualifizieren und wesentliche Inhalte beim Katastrophenschutz kennen zu lernen.

Auf die Freiwilligen warten in der Einsatzorganisation zahlreiche Aufgaben: Von der Unterstützung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in den THW-Ortsverbänden über Logistik bis hin zur Verwaltung können die Bundesfreiwilligen das tun, was ihren persönlichen Neigungen entspricht. Darunter fallen unter anderem Gerätewartung, Öffentlichkeitsarbeit und die Werbung von Helferinnen und Helfern, Jugendarbeit sowie Unterstützung bei der Vorbereitung von Übungsdiensten, Veranstaltungen und Einsätzen.

Interessenten am Bundesfreiwilligendienst im THW können sich unter www.entdecke-bufdi.de näher informieren.