• Podiumsdiskussion
    Podiumsdiskussion

    in Menden

  • Diskussionsveranstaltung
    Diskussionsveranstaltung

    in Iserlohn

  • Gespräch am Rande einer Veranstaltung
    Gespräch am Rande einer Veranstaltung

    Menden

Termine

"Gegen Hass und Fake News im Social Web" - Diskussionsveranstaltung mit Heiko Maas

Datum: 11.09.2017 - 19:30 Uhr
Ort: Silbersaal der Schauburg Iserlohn
Hans-Böckler-Str. 20, 58638 Iserlohn

Info

Sehr geehrte Damen und Herren,

laut der ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 nutzen rund 84% der deutschsprachigen Bevölkerung in Deutschland das Internet – gut jeder Fünfte ist täglich auf Facebook. Doch das Klima im Netz ist rauer geworden: Meinungen werden ungehemmt geteilt – mit nur einem Klick driften kritische Kommentare ab in Beleidigungen und Hass bis hin zu Gewaltaufforderungen oder Morddrohungen.

Opfer von „Hate Speech“ und Hetze kann jeder Mensch werden. Jede strafbare Hetze oder Verleumdung, die nicht effektiv bekämpft und verfolgt wird, birgt eine große Gefahr für Demokratie und Rechtsstaat. Heiko Maas hat in seiner Funktion als Bundesjustizminister auf dieser Grundlage einen Gesetzentwurf zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken auf den Weg gebracht, der am 30. Juni 2017 im Bundestag beschlossen wurde. Die sozialen Netzwerke werden stärker in die Pflicht genommen, strafbare Inhalte zu löschen.

Ich lade Sie herzlich ein, mit Heiko Maas und mir darüber zu diskutieren, was man gegen Hass, Hetze und gefälschte Nachrichten im digitalen Zeitalter tun kann, und freue mich auf den Meinungsaustausch!

Wo Silbersaal der Schauburg, Hans-Böckler-Str. 20, 58638 Iserlohn
Wann Montag, dem 11. September 2017, 19:30-21:00 Uhr (Einlass ab 19:00)

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos. Gerne können Sie eine Begleitung mitbringen und die Einladung an interessierte Personen weitergeben.

Für mehr Planungssicherheit bitte ich um eine kurze Anmeldung bis zum 04.09.2017 per E-Mail an anmeldung@dagmar-freitag.de oder telefonisch unter 030/227-71186. Selbstverständlich können Sie auch ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

Die Veranstaltung wird von Gebärdensprachdolmetschern begleitet!

 

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Freitag

 

 

Foto: photothek / Thomas Köhler