• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Märkische Kreis II in Nordrhein-Westfalen. Er liegt im wunderschönen Sauerland und ist Teil der Region Südwestfalen. Neun Städte und Gemeinden gehören zu meinem Wahlkreis: Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl. Unsere Region ist geprägt von einzigartigen Landschaften und Naturattraktionen wie beispielsweise der Balver Höhle, der Dechenhöhle in Iserlohn oder dem Felsenmeer in Hemer. Aber auch Kulturinteressierte finden vielerlei Anlaufpunkte in meinem Wahlkreis, unter anderem auf der Burg Altena oder im Industriedenkmal Luisenhütte in Balve-Wocklum. In der Region Südwestfalen sind zahlreiche mittelständische Unternehmen und „hidden champions“ ansässig, die das Rückgrat einer starken heimischen Wirtschaft bilden.

Seit 1994 setze ich mich als Abgeordnete des Deutschen Bundestages für meine Heimatregion ein. Ich lade Sie herzlich ein, sich im Folgenden über Neuigkeiten aus meinem Wahlkreis zu informieren. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an mich wenden.

Der Lennespiegel berichtete über den Besuch von Dagmar Freitag in der Kunstwerkstatt Werdohl:

"Im Juni eröffnete Annette Kögel im Bahnhof in den Räumen im “kleinen Kulturforum” eine Kinder- und Jugendkunstwerkstatt. In vier Gruppen beschäftigen sich dort derzeit 26 Jungen und Mädchen mit unterschiedlichen Projekten, unter anderem Malen und Modelieren.

Das Placida-Viel-Berufskolleg ist das erste Berufskolleg im Märkischen Kreis, das eine Kooperation mit dem Kreissportbund eingeht, um Schülerinnen und Schüler den Erwerb des Übungsleiterscheins C, Breitensport, zu ermöglichen.

Seit dem aktuellen Schuljahr gibt es im Bildungsgang der Höheren Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales die Profilklasse „Sport“.

Birgit Schmale vom Gehörlosenverein Iserlohn erhielt die Fleißnadel 2013. Zu den ersten Gratulanten gehörten Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag und die Jury-Mitglieder, bevor die bisherigen Preisträger sie beglückwünschten: Die Iserlohnerin ist „unverzichtbare Anlaufstelle für ältere und weniger selbstständige Gehörlose“. Seit 1977 engagiert sie sich als Schriftführerin des Gehörlosenvereins Iserlohn und Webmasterin der Homepage.

Die Mitglieder des KAB-Bezirks Hagen-Iserlohn-Menden-Witten kamen zu ihrer Tagung in Letmathe zusammen.

„Sich Ruder nicht aus der Hand nehmen lassen“ | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/letmathe/sich-ruder-nicht-aus-der-hand-nehmen-lassen-id8597763.html#plx1086019315

Einen Hilferuf des VfR Lasbeck-Stenglingsen erhielt die heimische Bundestagsabgeordnete, Dagmar Freitag (SPD), vor einigen Tagen zur Situation an der Sportstätte in Lasbeck. Die Vereinsverantwortlichen waren positiv überrascht, dass sich Frau Freitag sofort zurück meldete und auch schon die zuständigen Kommunalpolitiker informiert hatte.

„Es ist selbstverständlich, dass ich zumindest den Kontakt zu den Entscheidungsträgern herstelle, auch wenn ich selbst nicht zuständig bin. Mit dem hiesigen Sportausschussvorsitzenden funktioniert die Kommunikation ganz hervorragend. Außerdem hat auch er stets ein offenes Ohr für die Sportvereine“, so Freitag.

 Die freundlichen Damen der Frauenhilfe Lutherhaus tischten am Sonntag zur Eröffnung der Mittagstisch-Saison Sauerbraten mit Klößen und Rotkohl auf. Das integrative Angebot richtet sich an Bedürftige und ältere Menschen. Zum Auftakt waren auch Unterstützer geladen.