• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Märkische Kreis II in Nordrhein-Westfalen. Er liegt im wunderschönen Sauerland und ist Teil der Region Südwestfalen. Neun Städte und Gemeinden gehören zu meinem Wahlkreis: Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl. Unsere Region ist geprägt von einzigartigen Landschaften und Naturattraktionen wie beispielsweise der Balver Höhle, der Dechenhöhle in Iserlohn oder dem Felsenmeer in Hemer. Aber auch Kulturinteressierte finden vielerlei Anlaufpunkte in meinem Wahlkreis, unter anderem auf der Burg Altena oder im Industriedenkmal Luisenhütte in Balve-Wocklum. In der Region Südwestfalen sind zahlreiche mittelständische Unternehmen und „hidden champions“ ansässig, die das Rückgrat einer starken heimischen Wirtschaft bilden.

Seit 1994 setze ich mich als Abgeordnete des Deutschen Bundestages für meine Heimatregion ein. Ich lade Sie herzlich ein, sich im Folgenden über Neuigkeiten aus meinem Wahlkreis zu informieren. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an mich wenden.

Hunke Boeven Bien

Dagmar Freitag freut sich über Glückwünsche zu ihrer erneuten Nominierung als SPD-Bundestagskandidatin im Märkischen Kreis II. Einige der ersten Gratulanten waren drei Mitglieder ihres SPD-Ortsvereins Iserlohn-Nordwest: Alexander Hunke, Rainer Boeven und Clemens Bien (von links nach rechts).

fallback image

Bei der Wahlkreisdelegiertenkonferenz der SPD im Märkischen Kreis II am 15.11.2012 wurde Dagmar Freitag mit großer Mehrheit von den Delegierten als Direktkandidatin für die Sozialdemokraten nominiert.

"Ich bedanke mich für das große Vertrauen und möchte natürlich mein Direktmandat verteidigen!“ freute sich Dagmar Freitag über die Bestätigung ihrer politischen Arbeit im Märkischen Kreis und in Berlin. Von 43 Delegierten stimmten bei drei Gegenstimmen und einer Enthaltung 39 Genossinen und Genossen für die 59-jährige.

dagmar bartholomaeusschule

Der Iserlohner Kreisanzeiger berichtete über den Besuch von Dagmar Freitag in der Bartholomäusschule am 29.10.2012:

Von Hartmut Becker

Oestrich. So macht Politikunterricht Spaß, denn wann ist schon einmal eine Bundestagsabgeordnete in einer Grundschule zu Gast, um den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu stehen?

bpa_integration_oktober_2012

Auf Einladung von Dagmar Freitag konnten rund 50 ehrenamtliche Integrationshelferinnen und -helfer aus dem gesamten Märkischen Kreis vom 21. bis 24. Oktober 2012 an einer Informationsreise des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) nach Berlin teilnehmen.

ikz_heba_sarah_dagmar

Von Torsten Lehmann

Iserlohn. Sie waren dabei, als auf dem Tahrir-Platz in Kairo Geschichte geschrieben wurde: Hebatalla Elakkad und Sarah Abdel Gelil trugen gemeinsam mit  Tausenden anderen zum Sturz des Regimes von Husni Mubarek bei. Jetzt wollen sich die beiden Ägypterinnen aktiv für die weitere Demokratisierung ihres Landes einsetzen und waren dafür nun knapp vier Wochen im Rahmen des Programms „Internationales Parlaments- Stipendium“ des Bundestages zu Gast in  Deutschland.

fallback image

Der Iserlohner Kreisanzeiger berichtete über den Unterbezirksparteitag der SPD im Märkischen Kreis am 5. Oktober 2012:

Von Thomas Pütter