• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Märkische Kreis II in Nordrhein-Westfalen. Er liegt im wunderschönen Sauerland und ist Teil der Region Südwestfalen. Neun Städte und Gemeinden gehören zu meinem Wahlkreis: Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl. Unsere Region ist geprägt von einzigartigen Landschaften und Naturattraktionen wie beispielsweise der Balver Höhle, der Dechenhöhle in Iserlohn oder dem Felsenmeer in Hemer. Aber auch Kulturinteressierte finden vielerlei Anlaufpunkte in meinem Wahlkreis, unter anderem auf der Burg Altena oder im Industriedenkmal Luisenhütte in Balve-Wocklum. In der Region Südwestfalen sind zahlreiche mittelständische Unternehmen und „hidden champions“ ansässig, die das Rückgrat einer starken heimischen Wirtschaft bilden.

Seit 1994 setze ich mich als Abgeordnete des Deutschen Bundestages für meine Heimatregion ein. Ich lade Sie herzlich ein, sich im Folgenden über Neuigkeiten aus meinem Wahlkreis zu informieren. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an mich wenden.

Der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele von London und Bronzemedaillengewinner der diesjährigen Weltmeisterschaften von Moskau im Stabhochsprung, Björn Otto, ist zu Gast in Iserlohn: 

Die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag konnte den Weltklasse-Springer für eine öffentliche Gesprächsrunde gewinnen, zu der sie alle Sportbegeisterten einladen möchte: Mittwoch, 18.9.2013, 19:00 – 21:00 Uhr, Audimax der BiTS Iserlohn, Reiterweg 26b, 58636 Iserlohn.

Der Iserlohner Kreisanzeiger (IKZ) hat in dieser Woche ein längeres Interview mit dem Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes, Friedhelm Julius Beucher geführt. Von 1998 bis 2002 war Beucher Vorsitzender des Sportausschusses des Deutschen Bundestages und somit einer der Vorgänger von Dagmar Freitag in dieser Position.

Am Abend des 3. September 2013 war NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft auf Einladung des SPD-Unterbezirks Märkischer Kreis und der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag für eine Podiumsdiskussion zum Thema „Soziale Gerechtigkeit“ zu Gast auf der Mendener Wilhelmshöhe.

Am Montag, den 26. August 2013, war Thomas Oppermann, 1. Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, auf Einladung von Dagmar Freitag in Iserlohn zu Gast. 

Im Rahmen seines Besuches stand er dem Iserlohner Kreisanzeiger für ein längeres Interview zur Verfügung. Dieses führte Thomas Reunert:

fallback image

Aufgrund der Sitzungstage des Deutschen Bundestages in Berlin war es der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag nicht möglich, an der Podiumsdiskussion der Kolpingsfamilie Sümmern teilzu­neh­men.

Dennoch möchte Dagmar Freitag den Sümmeranerinnen und Sümmeranern die Gelegenheit geben, mit ihr ins Gespräch zu kommen: Diese können Dagmar Freitag am Mittwoch, dem 4. September 2013, in der Zeit von 09:00 -10:30 Uhr vor dem EDEKA-Markt in Sümmern an einem Info-Stand an­treffen.

Dagmar Freitag gratuliert zum 25. Jubiläum von Werdohl International Am vergangenen Wochenende fand zum 25. Mal das multikulturelle Fest "Werdohl International" statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam  von der Stadt Werdohl und den ansässigen Migrantenvereinen organisiert und durchgeführt.