• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Märkische Kreis II in Nordrhein-Westfalen. Er liegt im wunderschönen Sauerland und ist Teil der Region Südwestfalen. Neun Städte und Gemeinden gehören zu meinem Wahlkreis: Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl. Unsere Region ist geprägt von einzigartigen Landschaften und Naturattraktionen wie beispielsweise der Balver Höhle, der Dechenhöhle in Iserlohn oder dem Felsenmeer in Hemer. Aber auch Kulturinteressierte finden vielerlei Anlaufpunkte in meinem Wahlkreis, unter anderem auf der Burg Altena oder im Industriedenkmal Luisenhütte in Balve-Wocklum. In der Region Südwestfalen sind zahlreiche mittelständische Unternehmen und „hidden champions“ ansässig, die das Rückgrat einer starken heimischen Wirtschaft bilden.

Seit 1994 setze ich mich als Abgeordnete des Deutschen Bundestages für meine Heimatregion ein. Ich lade Sie herzlich ein, sich im Folgenden über Neuigkeiten aus meinem Wahlkreis zu informieren. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an mich wenden.

eloxanlage

Westfälische Rundschau - Plettenberg vom 08.02.2013

Rund 10 Mio. investiert

Bürgermeister Klaus Müller an der neuen Eloxalanlage gemeinsam mit MdB Dagmar Freitag, Dura-Geschäftsführer Martin Becker und MdL Inge Blask. Foto: G. Dickkopf Plettenberg. Eine für den Standort Plettenberg durchaus teure Investition: Rund zehn Millionen Euro wurden im Dura-Werk an der Königstraße in eine neue Eloxalanlage investiert, die am gestrigen Donnerstag offiziell in Betrieb genommen wurde.

fallback image

Der Iserlohner Kreisanzeiger berichtet über den Besuch von Minister Garrelt Duin beim "Handwerker-Forum" in Iserlohn am 25. Januar 2013:

Von Ulrich Steden

dagmar franziska

Franziska Hollstein, die Tochter des Altenaer Bürgermeisters Dr. Andreas Hollstein, leistet zur Zeit ein Praktikum in der Bundestagsverwaltung in Berlin ab, um erste Einblicke in den Berliner Politikbetrieb zu erhalten.

Dabei nutzte die Schülerin auch die Gelegenheit, "ihrer" Bundestagsabgeordneten aus dem Märkischen Kreis, Dagmar Freitag, einen Besuch abzustatten. In ihrem Abgeordnetenbüro nahm sich die Parlamentarierin Zeit, um ihre Arbeit zu erläutern und die Fragen von Franziska zu beantworten.

jugendmedienworkshop2013 titellogo

 

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland mittlerweile zum zehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen, besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag und erstellen eine eigene Veranstaltungszeitung.

gabriel aykut

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel mit dem Praktikanten von Dagmar Freitag, Aykut Aggül (Foto: privat) Ein Bericht der Westfälischen Rundschau über ein Praktikum im Abgeordnetenbüro von Dagmar Freitag im Deutschen Bundestag:

werksbesichtigung plettenberg

Die Westfälische Rundschau berichtete über den Werksbesuch von Dagmar Freitag bei Novelis in Plettenberg am 4.12.2012:

Von Ai-Lan Na-Schlütter

Werben um Fachkräfte von morgen