• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Mein Wahlkreis ist der Märkische Kreis II in Nordrhein-Westfalen. Er liegt im wunderschönen Sauerland und ist Teil der Region Südwestfalen. Neun Städte und Gemeinden gehören zu meinem Wahlkreis: Altena, Balve, Hemer, Iserlohn, Menden, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Plettenberg und Werdohl. Unsere Region ist geprägt von einzigartigen Landschaften und Naturattraktionen wie beispielsweise der Balver Höhle, der Dechenhöhle in Iserlohn oder dem Felsenmeer in Hemer. Aber auch Kulturinteressierte finden vielerlei Anlaufpunkte in meinem Wahlkreis, unter anderem auf der Burg Altena oder im Industriedenkmal Luisenhütte in Balve-Wocklum. In der Region Südwestfalen sind zahlreiche mittelständische Unternehmen und „hidden champions“ ansässig, die das Rückgrat einer starken heimischen Wirtschaft bilden.

Seit 1994 setze ich mich als Abgeordnete des Deutschen Bundestages für meine Heimatregion ein. Ich lade Sie herzlich ein, sich im Folgenden über Neuigkeiten aus meinem Wahlkreis zu informieren. Bei Anregungen, Fragen oder Problemen können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an mich wenden.

Die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag freut sich mit der Löschgruppe Oestrich, dass diese bald ein neues Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (Typ LF-KatS) für ihre Einsätze nutzen kann. Die Löschgruppe Oestrich erhält eines von zehn neuen Fahrzeugen, die der Bund im Juli 2019 an das Land Nordrhein-Westfalen ausliefern lässt.

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft Kitas und lokale Bündnisse im Märkischen Kreis dazu auf, sich für den Deutschen Kita-Preis 2020 zu bewerben. Der Preis prämiert Kitas und lokale Zusammenschlüsse, die sich für gute Bedingungen für das Aufwachsen von Kita-Kindern einsetzen und zeigen, wie Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung auf lokaler Ebene gemeistert werden können.

Rund 400 Interessierte kamen in die Aula des Plettenberger Schulzentrums, um den Vortrag von Prof. Dr. Ingo Froböse zu hören. „Einen besseren Beleg für die Zugkraft des Referenten gibt es ja wohl nicht“, so Dagmar Freitag, die einmal mehr ihre guten Kontakte zu dem renommierten Professor der Sporthochschule Köln genutzt hatte, um gemeinsam mit dem Plettenberger Turnverein 1868 e.V. (PTV) und der Stadtbücherei Plettenberg diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Vom 1. bis 4. Juni nahm Scherin Omairatte aus Iserlohn an der Veranstaltung "Jugend und Parlament" des Deutschen Bundestages teil. (Mehr zu Jugend und Parlament hier.) In dem folgenden Bericht schildert Scherin, wie sie den Blick hinter die Kulissen des Parlaments erlebt hat:

In den vergangenen drei Monaten erhielt Abigail Sorlie aus den USA im Rahmen des Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS) bei einem Praktikum im Bundestagsbüro der heimischen Abgeordneten Dagmar Freitag direkte Einblicke in die Arbeit des deutschen Parlaments. Ein Baustein ihres dreimonatigen Stipendiums war ein Besuch des Wahlkreises von Dagmar Freitag. Im folgenden Bericht teilt Abigail Sorlie ihre Eindrücke von dem Besuch im Märkischen Kreis:

„Menschen begegnen Menschen – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe oder Religion.“ Das ist das Markenzeichen von internationalen Austauschprogrammen. „In Zeiten wie diesen, in denen nationalistische Tendenzen bis tief in unsere Gesellschaft hineinreichen, ist es umso wichtiger, Offenheit für unterschiedliche Perspektiven durch persönliche Begegnungen und Erfahrungen zu fördern“, so die heimische Abgeordnete Dagmar Freitag.