• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Kann Martin Schulz Kanzler? Wie geeignet ist der ehemalige Buchhändler, der schwierigste persönliche Probleme bewältigt hat und ohne Abitur sechs Sprachen fließend spricht, für das höchste Amt in Deutschland? Um diese und weitere Fragen geht es am 17. August um 19.00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) in Iserlohn.

Ein Abend für Menschen, die hinter die Kulissen der aktuellen Politik blicken wollen: Der Schulz-Biograf Manfred Otzelberger wird sein Buch „Der Kandidat“ vorstellen und im Gespräch mit der heimischen Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag und mit Doris Harst, der Schwester von Martin Schulz, den Politiker und Menschen aus völlig unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.


Der Weg des Politikers glich zuletzt einer Achterbahnfahrt. Sicher ist jedoch bereits heute: Martin Schulz bringt neue Leidenschaft, Charisma und Charme in den Wahlkampf. Seine Geschichte ist eine faszinierende Aufsteigergeschichte mit vielen Siegen und auch manchen schwierigen Zeiten: von der Kleinstadt Würselen in die Spitze der deutschen Politik.


Manfred Otzelberger ist seit 2007 Redakteur bei BUNTE, dort für große Politikerportraits und Interviews zuständig, die den ganzen Menschen abseits des Amtes beleuchten. Die Veranstaltung findet auf Einladung der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag am 17.08.2017 im Silbersaal der Schauburg, Hans-Böckler-Str. 20, 58636 Iserlohn statt. Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.