• Online-Dialog: Zukunft der Pflege(berufe) am 11.05.2021 um 19:00 Uhr

    Arbeiten am Limit ist für alle im medizinischen und pflegerischen Bereich tätigen Menschen nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie ein Dauerzustand. Die aktuelle Krise stellt die Alten- und Krankenpflege allerdings vor ganz besondere Herausforderungen und richtet einen besonderen Fokus auf den überfälligen Reformbedarf. Wir dürfen die Arbeit in der Pflege nicht nur mit Worten wertschätzen, sondern müssen endlich die Bedingungen dafür verbessern. Wir brauchen eine gute Pflege für die Menschen in Heimen und Zuhause, zusätzliche Stellen, eine bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen, die die Beschäftigten nicht permanent an ihre physischen und psychischen Grenzen bringen.

  • SPD-Fraktion im Online-Dialog: Kulturschaffende in der Corona-Pandemie – Ohne Kunst und Kultur ist das gesellschaftliche Leben ärmer!

    Mittwoch, 12.05.2021, um 19:00 Uhr 

  • Abgeordnete Freitag freut sich über Millionenförderung aus Bundesmitteln für die Stadt Menden

    Die Stadt Menden erhält für die Sanierung und den barrierefreien Umbau der Sporthalle „Am Habicht“ drei Millionen Euro vom Bund. Die Kommune hatte sich beim Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beworben.

  • Für ein Jahr in die USA: Jugendliche können sich ab jetzt für das Parlamentarische Patenschafts-Programm 2022/2023 bewerben

    Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige dazu auf, sich für das Parlamentarische Patenschafts-Programm des Kongresses der Vereinigten Staaten und des Deutschen Bundestages 2022/2023 zu bewerben. Die Bewerbungsphase endet am 10. September 2021.

  • Dagmar Freitag begrüßt Bundesförderung für zwei weitere „Sprach-Kitas“ in Nachrodt-Wiblingwerde und Altena

    Zwei weitere Kitas aus dem Märkischen Kreis II erhalten ab dem 1. Mai 2021 Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“: die AWO Kita Nachrodt in Nachrodt-Wiblingwerde und die AWO Kita Zauberland in Altena. 

  • Fünf Millionen Euro für Tierheime in Corona-Not

    Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich im Bundeshaushalt 2021 erfolgreich für die Bereitstellung von fünf Millionen Euro für Tierheime eingesetzt. Die Bewirtschaftung der Mittel wurde dem Bundesumweltministerium übertragen. Anträge auf einen einmaligen Betriebskostenzuschuss können ab Freitag, dem 23. April, für einen Zeitraum von vier Wochen beim Bundesamt für Naturschutz gestellt werden. Die Förderung pro Einrichtung ist pauschal auf 7500 Euro festgelegt. Als Empfänger kommen Einrichtungen infrage, die zwischen dem 1. April 2020 und 31. März 2021 Mindereinnahmen oder Mehrausgaben zu verbuchen hatten. 

  • Weiterhin Bundesmittel für EUTB in Iserlohn

    Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag freut sich sehr darüber, dass die Diakonie Mark-Ruhr Teilhabe und Wohnen in Iserlohn auch in diesem Jahr Bundesmittel für die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) für Menschen mit verschiedensten Behinderungen erhält. Inhaltlich geht es dabei u.a. um Themen wie Wohnen, Gesundheitsversorgung und Beruf, aber auch um konkrete Fragen zu Anträgen oder der finanziellen Sicherung.

  • Ab jetzt für den Deutschen Kita-Preis 2022 registrieren - Bewerbungen ab dem 15. Mai möglich!

    Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag ruft Kitas und lokale Bündnisse im Märkischen Kreis auf, sich ab sofort für den Kita-Preis 2022 zu registrieren. Der Preis zeichnet zum fünften Mal beispielhaftes Engagement für frühkindliche Bildung in den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe kindliche Bildung des Jahres“ aus. Die fertige Bewerbung kann vom 15. Mai bis zum 15. Juli 2021 eingereicht werden. 

Aktuelle Termine