• Reichstagsgebäude
    Reichstagsgebäude

    Berlin

  • AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion
    AG Außenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

    (c) Auswärtiges Amt

  • Blick auf die Spree
    Blick auf die Spree

    Berlin

Berlin

Vom 11. bis 14. Oktober 2013 nimmt Dagmar Freitag an der Parlamentarischen Versammlung der NATO (Organisation des Nordatlantikvertrages) in Dubrovnik teil. 

Die Parlamentarische Versammlung der NATO begleitet die Arbeit der NATO und besteht aus insgesamt 257 Parlamentariern aus den 28 Mitgliedsländern sowie weiteren 66 Abgeordneten aus 14 assoziierten Staaten. Vorrangiges Ziel der Versammlung ist es, ein Bindeglied zwischen den nationalen Parlamenten und der NATO darzustellen.

Zu den weiteren Zielen der Versammlung gehört es, die Kooperation in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu fördern und die transatlantische Solidarität zu stärken. Die Versammlungsmitglieder verabschieden Entschließungen, Erklärungen, Empfehlungen und Berichte mit der Absicht, die Arbeit der Regierungen im Rahmen der NATO in ihrem Sinne zu beeinflussen.

Der Bundestag entsendet 12 Abgeordnete und ihre Stellvertreter, die sich auf die fünf Ausschüsse für Politik, Verteidigung und Sicherheit, Wirtschaft und Sicherheit, die Zivile Dimension der Sicherheit sowie Wissenschaft und Technologie verteilen.

Die Delegation in Dubrovnik wird geleitet von Dr. Dr. h.c. Karl A. Lamers (CDU/CSU). Die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) ist stellvertretende Delegationsleiterin.