• St. Blasius
    St. Blasius

    Balve

  • Kornblumenfeld
    Kornblumenfeld

    zwischen Balve und Neuenrade

  • Blick auf
    Blick auf

    Burg Altena

  • Seilersee
    Seilersee

    Iserlohn

  • Sonnenuntergang
    Sonnenuntergang

    Wulfringsen

Wahlkreis

Zwei weitere Kitas aus dem Märkischen Kreis II erhalten ab dem 1. Mai 2021 Fördermittel aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“: die AWO Kita Nachrodt in Nachrodt-Wiblingwerde und die AWO Kita Zauberland in Altena. 

Die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag freut sich über die erfolgreichen Bewerbungen der Kitas und die damit verbundenen Fördermöglichkeiten: „Das Bundesprogramm schafft wichtige Voraussetzungen, dass Kinder mit besonderem sprachlichem Förderbedarf möglichst früh unterstützt werden können. Bei vielen Vor-Ort-Terminen in den vergangenen Jahren konnte ich mich in bereits bestehenden „Sprach-Kitas“ davon überzeugen, wie sinnvoll und hilfreich die zusätzliche Förderung im Alltag ist. Daher wünsche ich den neu aufgenommenen Kitas viel Erfolg und Freude bei der Umsetzung.“

Das Bundesfamilienministerium unterstützt mit dem Programm „Sprach-Kitas“ seit 2016 die alltagsnahe und sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen. Die Einrichtungen erhalten zusätzliches Fachpersonal und Beratungsmöglichkeiten, um die Sprachförderung für die Kleinsten optimal auszubauen. „Sprache ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und bereits im frühen Alter werden die Grundlagen für den späteren Bildungsweg gelegt“, betont die Abgeordnete.

Die neu aufgenommenen Kitas erhalten während der Projektlaufzeit Fördergelder in Höhe von rund 42.000 Euro. Mit den bis zum Ende 2022 zur Verfügung stehenden Mitteln können bundesweit 6.500 Fachkraftvorhaben und 520 Fachberatungsvorhaben gefördert werden.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.